Woher kommen wir? Was ist Ziel des Lebens? Wie handle ich verantwortlich in einer komplizierten Welt? Im Bereich Sinn und Religion blicken wir tiefer, erkunden wir den Glauben, gehen auf Spurensuche nach dem Sinn des Daseins. Wir laden ein zu spannenden Diskursen, um neu- und weiterzudenken.

Hier finden Sie unser Gesamtprogramm aus allen Bildungsbereichen. Machen Sie sich auf die Entdeckungsreise und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren – wir freuen uns auf Sie!

SINN UND RELIGION

Fr 13 März 2020
14:30 UHR bis
Sa 14 März 2020
17:00 UHR


GOTT.neu.denken - der Kongress
Studientagung aus der Veranstaltungsreihe:
„GOTT.neu.denken“



Im Herbst 2015 begann ein Dialogforum in Form einer Modulreihe unter dem Titel "GOTT.neu.denken"; Expertinnen und Experten verschiedener Wissenschaftsdisziplinen brachten ihre Perspektive ein, wie man heute nach Gott fragen müsse, welche Probleme und Herausforderungen auftauchten - aus Naturwissenschaft, Philosophie, Soziologie, Theologie usw.
Nach den erfolgreichen Durchgängen wollen wir die Dozierenden der letzten Jahrgänge zu einem bundesweiten Kongress in München versammeln, v.a. um neue Perspektiven zu entwickeln und Herausforderungen im Dialog mit anderen Weltanschauungen und einer säkularen Gesellschaft zu benennen.

Über Statements, Fachforen und Disputationen werden Themen vertieft; angedacht ist, partiell über Thesen verschiedene Standpunkte zu kontrastieren und kontrovers vor Publikum zu erörtern.

Der Kongress will darüber hinaus durch einen Call for Papers jungen Nachwuchswissenschaftler_innen die Möglichkeit bieten, auf einer Posterpräsentation ihre Ergebnisse zu zeigen und im Gespräch mit den Teilnehmenden neue, auch generationenübergreifende Lösungsansätze zu entwickeln.

Aktueller Planungsstand zum Programmkonzept:

Freitag, 13.03.2020, ab 14 Uhr

Begrüßung und Einführung
THEMA DES TAGES: Gottesbilder und die Rede von Gott heute – soziologische Befunde und philosophisch-theologische Zwischenrufe
1. Standpunkte in vier Kurzstatements der Professor_innen
2. Vertiefung in Fachforen
Fachforum mit Prof. Dr. Detlef Pollack (Münster) und Prof. Dr. Hans-Joachim Sander (Salzburg) ODER Fachforum mit Prof. Dr. Dr. Michael N. Ebertz (Freiburg) und Prof. Dr. Holm Tetens (Berlin)
3. Rundgespräch mit den vier Professor_innen
Abendessen
Kulturelle Vertiefung im Gespräch über Gott und die Generation Y

Samstag, 14.03.2020, ab 8 Uhr

Morgenimpuls
THEMA DES TAGES: Gott neu denken im Horizont aktueller Herausforderungen
1. Standpunkte in vier Statements der Professor_innen
2. Disputationen
Ist Gott überhaupt denkbar oder jenseits des Denkens? mit Prof. Dr. Milad Karimi (Münster) und Prof. Dr. Volker Leppin (Tübingen) ODER Ist Gott als Handelnder in der Welt erfahrbar? mit Prof. Dr. Christian Kummer SJ (München) und Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann (Halle/Saale)
3. Rundgespräch mit den vier Professor_innen
Mittagessen
4. Disputationen
Ist Gott als Schöpfer in der ökologischen Krise denkbar? mit Prof. Dr. Gerhard Haszprunar (München) und Prof. Dr. Maria Widl (Erfurt) ODER Wozu Gott, wenn ich auch ohne ihn auskomme... - An Gott glauben in postsäkularer Zeit mit Prof. Dr. Georg Sans und N. N. aus atheistischer Sicht.
5. Rundgespräch mit den Professor_innen

Im Anschluss an den Kongress bündeln wir in der "Publikationsphase" die Ergebnisse der Beteiligten in Buchform. Zudem werden Materialien aus dem Kongress aufbereitet und zur Verfügung gestellt und ein abschließendes Diskussionsforum auf der Lernplattform der Online-Phasen eingerichtet.

Wir freuen uns sehr, wenn wir mit Ihnen weiter GOTT.neu.denken und Sie sich bereits vor dem Kongress an der Diskussion beteiligen. Melden Sie sich gerne auch für die Online-Phase ab 13. Januar 2020 an. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Unterseite "GOTT.neu.denken" unter "Veranstaltungen im Überblick".

Weitere Informationen zum genauen Programm des Kongresses folgen demnächst.



Referent / in

Prof. Dr. Detlef Pollack
Prof. Dr. Dr. Michael Ebertz
Prof. Dr. Gerhard Haszprunar
Prof. Dr. Gregor Sans SJ
Prof. Dr. Hans Joachim Sander
Prof. Dr. Holm Tetens
Prof. Dr. Maria Widl
Prof. Dr. Milad Karimi
Prof. Dr. phil. Christian Kummer SJ
Prof. Dr. Regina Radlbeck-Ossmann
Prof. Dr. Sebastian Gäb
Prof. Dr. Volker Leppin

Kursleitung

Dr. Claudia Pfrang, Dr. Stephan Mokry, Friedrich Bernack

Hinweise

Beantragt zur Förderung durch die Innovativen Projekte der KEB München und Freising

Ort

Schloss Fürstenried
Forst-Kasten-Allee 103
81475 München

Kosten

Gebühr: 80,00 Euro
Übernachtung: 27,00 Euro
Verpflegung: 47,00 Euro

Kursnummer

26947

Anmelden

Bitte melden Sie sich bis spätestens Freitag, 28. Februar. 2020 an.
Dieser Termin ist auf maximal 120 Teilnehmer beschränkt.



Anfahrt

Ihre Route:
Schloss Fürstenried
Forst-Kasten-Allee 103
81475 München
Forst-Kasten-Allee 103, 81475 München

Anmeldeformular

Fr 13 März 2020
14:30 UHR bis
Sa 14 März 2020
17:00 UHR

GOTT.neu.denken - der Kongress
Studientagung aus der Veranstaltungsreihe:
„GOTT.neu.denken“

Persönliche Daten

Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
This field must contain Alpha Numeric characters

Kontaktdaten

Ihre Adresse in Deutschland

Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden

Kursgebühren

Bitte wählen Sie die für Sie zutreffenden Kursgebühr (evtl. ermässigt) und die gewünschten zusätzlichen Optionen wie z. B. Übernachtung oder Frühstück (falls angezeigt).

  Gebühr: 80,00 EUR
  Übernachtung: 27,00 EUR
  Verpflegung: 47,00 EUR

Zahlungsmethoden

  Lastschrift

Hiermit ermächtigen Sie die Stiftung Bildungszentrum von meinem Konto die Kursgebühren einzuziehen.


  Rechnung

Sie erhalten eine Rechnung. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie dann auf unser Konto


  Barzahlung

Sie zahlen den Betrag vor Ort in BAR.


   Ich akzeptiere die AGBs zur Veranstaltung

  Ich bin mit Verwendung & Speicherung meiner Daten auf Grundlage der Datenschutzerklärung einverstanden

Vielen Dank für Ihre Anmeldung×
Es ist ein Fehler aufgetreten×

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.