Seit Jahrhunderten ist der Domberg ein Ort der Kultur. Mit den Angeboten zu Malerei und Kalligrafie knüpfen wir an diese Tradition an. Genauso gehören Poesie, Musik, Tanz und das „Kino am Domberg“ zum Programm. Für Jung und Alt, Neugierige und Stammgäste, Kulturliebhaber/innen und Pädagog/innnen!

KUNST UND KULTUR

Hier finden Sie unser Gesamtprogramm aus allen Bildungsbereichen. Machen Sie sich auf die Entdeckungsreise und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren – wir freuen uns auf Sie!

So 24 März 2019
16:00–17:30 UHR


Sonntags am Domberg
"Gelebt, erlebt, überlebt" - Buchlesung mit Marlene Groihofer
Gespräch



Gertrude Pressburger war zehn, als Hitler in Österreich einmarschierte. Obwohl die jüdische Familie katholisch getauft worden war, musste sie fliehen. Fast sechs Jahre dauerte die Flucht, die 1944 in Auschwitz endete. Gertrude überlebte den Holocaust – ihre Eltern und die zwei jüngeren Brüder wurden von den Nationalsozialisten umgebracht. Jahrzehntelang hat Gertrude Pressburger geschwiegen. Dass ein maßgeblicher Politiker in Österreich 2016 von einem drohenden Bürgerkrieg spricht, hat sie bestürzt. Per Videobotschaft warnte sie vor einer Rhetorik der Extreme. Dass ihre wahrhaftigen Worte Gehör finden, hat sie bestärkt, mit der jungen Journalistin Marlene Groihofer ihre Autobiographie zu schreiben: „Ich bin nicht zurückgekommen, um dasselbe noch einmal zu erleben.“

Wie nähert man sich einer Person, die das unmenschlichste aller Verbrechen überlebt hat. Welche Fäden greift man auf und wie lässt sich das Unfassbare in Worten ausdrücken?
Die Journalistin und Autorin Marlene Groihofer erzählt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Sonntags am Domberg" von ihrer bewegenden Begegnung mit Getrude Pressburger, liest aus der daraus entstandenen Biografie und geht im anschließenden Gespräch mit den Zuhörenden u.a. der Frage nach der Verantwortung der nachfolgenden Generationen nach.

Eintritt frei - um Spenden wird gebeten.



Referent / in

Marlene Groihofer

    • Foto: ©privat

Kursleitung

Magdalena Falkenhahn

Ort

Kardinal-Döpfner-Haus
Domberg 27
85354 Freising

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kursnummer

26758

Anmelden

Es ist keine Anmeldung erforderlich / möglich.
Dieser Termin ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt.

Anfahrt

Ihre Route:
Kardinal-Döpfner-Haus
Domberg 27
85354 Freising
Domberg 27, 85354 Freising

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.