Demokratie und Integration, Nachhaltigkeit und sozialer Wandel, bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung: Die Themen des Bereichs Ethik und Politik laden ein, unsere Welt verantwortungsvoll, solidarisch und engagiert mitzugestalten.

ETHIK UND POLITIK

Hier finden Sie unser Gesamtprogramm aus allen Bildungsbereichen. Machen Sie sich auf die Entdeckungsreise und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren – wir freuen uns auf Sie!

Mo 28 Oktober 2019
16:30–19:00 UHR


"Die neue deutsche Soziale Frage" – Rechtspopulistische Agitation zur Armut und was ihr entgegenzuhalten ist
Workshop aus der Veranstaltungsreihe:
„Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde“



Der Erfolg der rechtspopulistischen Parteien weltweit liegt auch darin begründet, dass es ihnen gelingt, die Soziale Frage und die damit verbundenen (Abstiegs-)Ängste der Bürger/innen aufzugreifen. Die Linie ihrer Agitation bringt das AfD-Wahlprogramm gleich zu Beginn mit der Überschrift "Sozialpolitik und Zuwanderung" (AfD 2017: 56) auf den Punkt: Alle aus Sicht der Partei offenen sozialen Fragen werden mit dem Thema der Migration bzw. der vermeintlichen "Flüchtlingskrise" verknüpft.
Im Workshop soll die Positionierung einiger rechtspopulistischer Parteien zur "neuen deutschen Sozialen Frage" (Björn Höcke, zitiert nach Vogel 2016) durch die Auseinandersetzung mit Originalzitaten aus Reden sowie Wahl- und Parteiprogrammen analysiert und kritisiert werden. Dabei geht es auch um die Klärung der Frage, ob es sich um eine "Arbeiterbewegung von rechts" (Klaus Dörre) handelt und inwiefern die Verortung des Wahlerfolgs in der Armut und den sozialen Abstiegsängsten an sich begründet liegt.


Referent / in

Dr. Ina Schildbach

Kooperationspartner

Caritasverband der Erzdiözese München und Freising e. V.

Ort

Korbiniansaal des Caritasverbandes
Hirtenstr. 4
80335 München

Kosten

Kursgebühr: 5,00 Euro

Kursnummer

26970

Anmelden

Bitte melden Sie sich bis spätestens Donnerstag, 24. Oktober. 2019 an.
Dieser Termin ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt.



Anfahrt

Ihre Route:
Korbiniansaal des Caritasverbandes
Hirtenstr. 4
80335 München
Hirtenstr. 4, 80335 München

Anmeldeformular

Mo 28 Oktober 2019
16:30–19:00 UHR

"Die neue deutsche Soziale Frage" – Rechtspopulistische Agitation zur Armut und was ihr entgegenzuhalten ist
Workshop aus der Veranstaltungsreihe:
„Kompetenzzentrum für Demokratie und Menschenwürde“

Persönliche Daten

Bitte wählen Sie eine Anrede
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
This field must contain Alpha Numeric characters

Kontaktdaten

Ihre Adresse in Deutschland

Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden
Dieses Feld muss ausgefüllt werden

Kursgebühren

Bitte wählen Sie die für Sie zutreffenden Kursgebühr (evtl. ermässigt) und die gewünschten zusätzlichen Optionen wie z. B. Übernachtung oder Frühstück (falls angezeigt).

  Kursgebühr: 5,00 EUR

Zahlungsmethoden

  Lastschrift

Hiermit ermächtigen Sie die Stiftung Bildungszentrum von meinem Konto die Kursgebühren einzuziehen.


  Rechnung

Sie erhalten eine Rechnung. Den Rechnungsbetrag überweisen Sie dann auf unser Konto


  Barzahlung

Sie zahlen den Betrag vor Ort in BAR.


   Ich akzeptiere die AGBs zur Veranstaltung

  Ich bin mit Verwendung & Speicherung meiner Daten auf Grundlage der Datenschutzerklärung einverstanden

Vielen Dank für Ihre Anmeldung×
Es ist ein Fehler aufgetreten×

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.