Demokratie und Integration, Nachhaltigkeit und sozialer Wandel, bürgerschaftliches Engagement und Beteiligung: Die Themen des Bereichs Ethik und Politik laden ein, unsere Welt verantwortungsvoll, solidarisch und engagiert mitzugestalten.

ETHIK UND POLITIK

Hier finden Sie unser Gesamtprogramm aus allen Bildungsbereichen. Machen Sie sich auf die Entdeckungsreise und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren – wir freuen uns auf Sie!

Fr 18 Januar 2019
17:00–20:00 UHR


Klima und Nachhaltigkeit
Der Klima-Walk durch Freising
Veranstaltung im Rahmen 50 Jahre Stiftung Bildungszentrum
aus der Veranstaltungsreihe:
„walk & talk“



Im Januar laden wir Sie zu einem Klima-Walk durch die Freisinger Innenstadt ein. Dabei lernen Sie Geschäfte und Orte kennen, die die Themen Nachhaltigkeit und den Klimaschutz in Ihr Geschäftsmodell integriert haben.
Wir diskutieren mit den Eigentümern zu ihren Ideen und Konzepten und haben zwischen den Stationen Gelegenheit, über Impulse von Kardinal Döpfner und Papst Franziskus ins Gespräch zu kommen.

Lernen Sie eine ganz neue Seite der Stadt Freising kennen und tragen Sie durch die Reflexion des eigenen Lebensstils zum gesellschaftlichen Wandel bei!

Station 1 - Brey-Mühle
Wir besichtigen die historische Wasserkraftanlage. Hier wird heute noch eine Wasserturbine betrieben, die Strom zum Eigenbedarf erzeugt.

Station 2 - Fashion & More
Bei Fashion & More gibt es nachhaltige und faire Mode. Im Gespräch mit Günther Sesselmann erfahren wir mehr rund um das Thema und zu seiner persönlichen Motivation.

Station 3 - Rathaus Freising
Bei einer warmen Tasse Tee stellt Manuela Gaßner ihr neues Buch "Weniger ist mehr" vor, in dem es um Müllvermeidung in und um Freising geht.

Station 4 - Stadtwerke Freising und AOK
Die Freisinger Stadtwerke stellen die Idee und den aktuellen Stand des Wärmenetzes in der Freisinger Innenstadt vor. Ziel ist, mit der Bereitstellung eines Wärmenetzes die Abhängigkeit von fossilen Brennstoffen zu reduzieren und gleichzeitig die Versorgungssicherheit zu erhöhen. Der erste Abschnitt des Wärmenetzes ist in Betrieb, und der allererste Kunde, die AOK Freising, wird bereits mit Wärme aus dem Netz versorgt.
Außerdem wird die mobile Wärmezentrale gezeigt.
Um eine Anschlusssituation mit Wärmeübergabestation, welche sehr platzsparend ausfällt, zeigen zu können, ermöglicht die AOK Freising den Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen Einblick in ihren Heizungsraum.
Des Weiteren werden bei dem Gespräch die Erfahrungen aus der Baustellenphase und die weiteren Schritte des Projektes vorgestellt.

Station 5 - Fräulein Lose
Die Geschwister Kronpass eröffneten den ersten verpackungsfreien Supermarkt in Freising und erzählen uns über ihre Idee eines entspannteren Einkaufens.

Station 6 - Hochschule Weihenstephan
Vizepräsident Reineke erklärt uns die Hackschnitzelheizung, welche die hiesigen energiehungrigen Gewächshäuser versorgt und steht als Experte rund um das Thema "Umwelt" bereit.

In Kooperation mit der Projektgruppe Energie & Klimaschutz und der Klimaschutzmanagerin der Stadt Freising


Referent / in

Prof. Dr. Markus Reinke

    • Foto: © HSWT Josef Gangkofer

Kursleitung

Dr. Claudia Pfrang

Hinweise

Treffpunkt Belvedere vor dem Kardinal-Döpfner-Haus

Ort

Kardinal-Döpfner-Haus - Treffpunkt Belvedere
Domberg 27
85354 Freising

Kosten

Die Teilnahme ist kostenlos.

Kursnummer

26623

Anmelden

Es ist keine Anmeldung erforderlich / möglich.
Dieser Termin ist auf maximal 20 Teilnehmer beschränkt.

Anmeldung bitte direkt bei:
Keine Anmeldung erforderlich


Anfahrt

Ihre Route:
Kardinal-Döpfner-Haus - Treffpunkt Belvedere
Domberg 27
85354 Freising
Domberg 27, 85354 Freising

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.