Neue Wege beschreiten, experimentieren und Neues entstehen lassen: Das geschieht in den Projekten der Bildungswerkstatt. Hier werden Themen und Formen des Lernens vorausgedacht, entwickelt und ausprobiert. Ohne Scheuklappen und über die traditionellen Grenzen der Bildungsbereiche hinweg.

Die ganze Vielfalt an unterschiedlichen Veranstaltungen der Stiftung Bildungszentrum finden Sie hier. Machen Sie sich auf zu einer Entdeckungsreise durch alle Bildungsbereiche und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren!

Bildungswerkstatt

Glaubens.​Frei.Räume

Eine interreligiöse Performance

  • © Who ist Danny / shutterstock.com

Sie haben Interesse an Glaube & Religion aus aller Welt? Sie haben Lust auf professionelles Bühnentraining udn Theaterspielen?

Dann machen Sie mit bei dem Projekt Glaubens.Frei.Räume – eine interreligiöse Performance, das sich künstlerisch mit dem Thema Glaube auseinandersetzt.

Das Thema "Glaube" und "Religion" gilt als eines der letzten Tabus in unserer Gesellschaft: Die Skepsis gegenüber den institutionalisierten Religionen steigt und nicht selten begegnet man der These, dass Religion und Glaube durch die Erkenntnisse der Naturwissenschaften obsolet geworden sind. Über den persönlichen Glauben scheuen sich viele Menschen öffentlich zu sprechen.

Doch gerade in der aktuellen polarisierten Gemengelage stellt sich für die Menschen die Frage nach einer eigenen Haltung zum Thema Religion und Glaube.

Die Stiftung Bildungszentrum macht sich deswegen mit Menschen unterschiedlichen Glaubens auf den Weg diesen Fragen nachzugehen und realisiert ein biografisches Theaterprojekt im interreligiösen Setting.

In mehreren Workshops nähern wir uns der persönlichen Glaubensentwicklung, halten Momente der Irritationen, des Zweifels, aber auch der Bestärung und Hoffnung fest und suchen nach dem, was alle Teilnehmenden ihre Religion hinaus verbindet.

Es entstehen Texte, Video- und Tonaufnahmen, die im weiteren Projektverlauf zu einem Theaterstück verdichtet werden.

Die Teilnehmenden erhalten Bühnentraining und präsentieren ihre Werkstattergebnisse im Rahmen einer Aufführung im Sommer 2020. Der Aufführungstermin sowie der Rahmen der Aufführung werden mit den Teilnehmenden festgelegt.

Zielgruppe: alle Menschen zwischen 18 und 99 Jahren, die Lust haben, bei einem biografischen Theaterprojekt mitzuwirken. Keine Bühnenerfahrung  notwendig, die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei.

Projektzeitraum: März bis Juli 2020 – Termine und Probenumfang werden mit den Teilnehmenden vereinbart. Die Proben finden in München und alternativ in Freising statt.

Sie haben Interesse, am Projekt Glaubens.Frei.Räume mitzuwirken?

Dann melden Sie sich gerne bei Magdalena Falkenhahn: mfalkenhahn@bildungszentrum-freising.de

Sie haben Interesse an Glaube & Religion aus aller Welt? Sie haben Lust auf professionelles Bühnentraining udn Theaterspielen?

Dann machen Sie mit bei dem Projekt Glaubens.Frei.Räume – eine interreligiöse Performance, das sich künstlerisch mit dem Thema Glaube auseinandersetzt.

Das Thema "Glaube" und "Religion" gilt als eines der letzten Tabus in unserer Gesellschaft: Die Skepsis gegenüber den institutionalisierten Religionen steigt und nicht selten begegnet man der These, dass Religion und Glaube durch die Erkenntnisse der Naturwissenschaften obsolet geworden sind. Über den persönlichen Glauben scheuen sich viele Menschen öffentlich zu sprechen.

Doch gerade in der aktuellen polarisierten Gemengelage stellt sich für die Menschen die Frage nach einer eigenen Haltung zum Thema Religion und Glaube.

Die Stiftung Bildungszentrum macht sich deswegen mit Menschen unterschiedlichen Glaubens auf den Weg diesen Fragen nachzugehen und realisiert ein biografisches Theaterprojekt im interreligiösen Setting.

In mehreren Workshops nähern wir uns der persönlichen Glaubensentwicklung, halten Momente der Irritationen, des Zweifels, aber auch der Bestärung und Hoffnung fest und suchen nach dem, was alle Teilnehmenden ihre Religion hinaus verbindet.

Es entstehen Texte, Video- und Tonaufnahmen, die im weiteren Projektverlauf zu einem Theaterstück verdichtet werden.

Die Teilnehmenden erhalten Bühnentraining und präsentieren ihre Werkstattergebnisse im Rahmen einer Aufführung im Sommer 2020. Der Aufführungstermin sowie der Rahmen der Aufführung werden mit den Teilnehmenden festgelegt.

Zielgruppe: alle Menschen zwischen 18 und 99 Jahren, die Lust haben, bei einem biografischen Theaterprojekt mitzuwirken. Keine Bühnenerfahrung  notwendig, die Teilnahme am Projekt ist kostenfrei.

Projektzeitraum: März bis Juli 2020 – Termine und Probenumfang werden mit den Teilnehmenden vereinbart. Die Proben finden in München und alternativ in Freising statt.

Sie haben Interesse, am Projekt Glaubens.Frei.Räume mitzuwirken?

Dann melden Sie sich gerne bei Magdalena Falkenhahn: mfalkenhahn@bildungszentrum-freising.de

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumyName Verfasser


Projektleitung

Magdalena Falkenhahn
Referentin für (Inter-)Kulturelle Bildung

mfalkenhahn@bildungszentrum-freising.de
Telefon 08161 / 181 - 2158

  • © Stiftung Bildungszentrum

Magdalena Falkenhahn
Referentin für (Inter-)Kulturelle Bildung

mfalkenhahn@bildungszentrum-freising.de
Telefon 08161 / 181 - 2158

Das Projekt wird gefördert durch...
  • Sponsoren-Logo
Wir sind Partner von
  • Sponsoren-Logo
  • Stacks Image 3002
  • Stacks Image 3006
  • Stacks Image 3010
  • Stacks Image 3014
  • Stacks Image 3018
  • Stacks Image 3022
  • Stacks Image 3026
  • Stacks Image 3030

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.