Neue Wege beschreiten, experimentieren und Neues entstehen lassen: Das geschieht in den Projekten der Bildungswerkstatt. Hier werden Themen und Formen des Lernens vorausgedacht, entwickelt und ausprobiert. Ohne Scheuklappen und über die traditionellen Grenzen der Bildungsbereiche hinweg.

Die ganze Vielfalt an unterschiedlichen Veranstaltungen der Stiftung Bildungszentrum finden Sie hier. Machen Sie sich auf zu einer Entdeckungsreise durch alle Bildungsbereiche und lassen Sie sich zu Neuem inspirieren!

Bildungswerkstatt

Übergänge begleiten und gestalten

  • © Mint Images / fotolia

Der Übergang in die nachberufliche Zeit ist eine besonders herausfordernde Lebensphase. In Rente zu gehen, ist mehr als nur die Einkommensquelle zu wechseln: Sinnfragen stellen sich, ein neuer Lebensrhythmus ist zu finden. Das Leben kann und muss sich neu sortieren – in vielerlei Hinsicht.

MIT DEN GEBURTENSTARKEN JAHRGÄNGEN sind es besonders viele Menschen, die ins Rentenalter kommen. Und die meisten haben eine lange gesunde Lebensphase vor sich – länger als frühere Generationen. Deshalb fehlt es oft an Vorbildern.Hinsicht.

GEHÖREN SIE AUCH ZU DENEN, die auf ein langes, engagiertes Berufsleben zurückschauen? Wollen Sie (weiterhin) selbst entscheiden, wie Sie Ihr Leben gestalten – die freie Zeit unverplant genießen, sich ehrenamtlich engagieren, Ihre Enkelkinder hüten, etwas völlig Neues lernen oder ganz andere Ideen verwirklichen? Ist Ihnen gleichzeitig auch mulmig vor der Ruhestandszeit? Schließlich fallen Kontakte und Strukturen weg, die Woche ist selbst einzuteilen. Möglicherweise ist die Partnerschaft neu auszutarieren.

Da tut es gut, sich mit anderen auszutauschen und sich Impulse und Anregungen anzuhören. Dazu laden wir Sie ein!

Wir kommen mit den Veranstaltungen auch zu Ihnen, in Ihre Pfarrei, Gruppe oder Firma - informieren Sie sich gerne im Portfolio über unser Angebot.

Der Übergang in die nachberufliche Zeit ist eine besonders herausfordernde Lebensphase. In Rente zu gehen, ist mehr als nur die Einkommensquelle zu wechseln: Sinnfragen stellen sich, ein neuer Lebensrhythmus ist zu finden. Das Leben kann und muss sich neu sortieren – in vielerlei Hinsicht.

MIT DEN GEBURTENSTARKEN JAHRGÄNGEN sind es besonders viele Menschen, die ins Rentenalter kommen. Und die meisten haben eine lange gesunde Lebensphase vor sich – länger als frühere Generationen. Deshalb fehlt es oft an Vorbildern.Hinsicht.

GEHÖREN SIE AUCH ZU DENEN, die auf ein langes, engagiertes Berufsleben zurückschauen? Wollen Sie (weiterhin) selbst entscheiden, wie Sie Ihr Leben gestalten – die freie Zeit unverplant genießen, sich ehrenamtlich engagieren, Ihre Enkelkinder hüten, etwas völlig Neues lernen oder ganz andere Ideen verwirklichen? Ist Ihnen gleichzeitig auch mulmig vor der Ruhestandszeit? Schließlich fallen Kontakte und Strukturen weg, die Woche ist selbst einzuteilen. Möglicherweise ist die Partnerschaft neu auszutarieren.

Da tut es gut, sich mit anderen auszutauschen und sich Impulse und Anregungen anzuhören. Dazu laden wir Sie ein!

Wir kommen mit den Veranstaltungen auch zu Ihnen, in Ihre Pfarrei, Gruppe oder Firma - informieren Sie sich gerne im Portfolio über unser Angebot.

Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet. Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumyName Verfasser


Veranstaltungen im Überblick

Mittwoch
29 Jan 2020

18:30 - 21:00 UHR
Veranstaltung 1
Welcher Ruhestandstyp bin ich?

Workshop
REFERENT / IN
Monika Heilmeier-Schmittner
ORT
Kardinal-Döpfner-Haus
Freising

Mittwoch
22 Apr 2020

18:00 - 22:00 UHR
Veranstaltung 2
Loslassen und Weitergehen

Seminar
REFERENT / IN

Dr. Wunibald Müller
ORT
Kloster Armstorf
St. Wolfgang

Projektleitung

Monika Heilmeier-Schmittner
Referentin für Persönlichkeitsbildung

mheilmeier-schmittner@bildungszentrum-freising.de
Telefon 08161 / 181 - 2133

  • © Stiftung Bildungszentrum

Monika Heilmeier-Schmittner
Referentin für Persönlichkeitsbildung

mheilmeier-schmittner@bildungszentrum-freising.de
Telefon 08161 / 181 - 2133

Das Projekt wurde gefördert von
  • Sponsoren-Logo

Stiftung Bildungszentrum
der Erzdiözese
München und Freising

Tel.
Fax
E-Mail

08161.181-21 76
089.2137-275390
info@bildungszentrum-freising.de

Stiftung Bildungszentrum

Die Seite der Stiftung Bildungszentrum nutzt Cookies, und Google Webfonts für ein besseres Nutzererlebnis. In dem Sie die Seite nutzen erklären Sie sich damit einverstanden.